Sven van Thom

Es geht los: 5 Füße für ein Halleluja

16.11.2012
Am Sonntag den 18.11.2012 findet endlich die Premiere unseres irren Lese-Musicals „Fünf Füße für ein Hallaluja“ im Festsaal Kreuzberg (Berlin) statt. Gotti, Blockflöte des Todes und ich sind schon ganz hibbelig vor Aufregung. Euch erwartet so etwas wie „großes Kino ohne Schauspieler“ und minimalistische Action mit bombiger Musik und Gags, weit unter der Gürtellinie. Es wird ein Fest werden.
In der darauffolgenden Woche probieren wir das Ganze dann gleich einmal am norddeutschen Publikum aus:
22.11. – Rostock – Mau Club
23.11. – Bordesholm – Savoy Kino
25.11. – Bremen – MS Treue
Und ab dem 3. April 2013 sind wir dann noch einmal für eine ausgedehnte Tour in der ganzen Republik unterwegs. Schaut doch mal bei den Terminen nach, ob wir nicht eventuell auch in Eurer Nähe sein werden. Aber auch einige“Ach!“-Abende stehen schon fürs kommende Jahr fest. Seid dabei. Ich freu mich auf Euch.
Bis bald, Sven

Doppel-Single „Seit du weg bist / Prenzlberger sind auch Menschen“

14.09.2012

Ab heute gibt es die Doppel-Single „Seit du weg bist / Prenzlberger sind auch Menschen“ auf allen gängigen Plattformen als Download zu kaufen. Zum Beispiel hier:

Download bei iTunes

Download bei Musicload

Download bei Amazon

Viel Spaß beim laden und hören 🙂

Sven

Neues Video „Seit du weg bist“ und Gewinnspiel

07.09.2012

In den Arcaden wieder kein passendes Kleidungsstück gefunden?
Halb so schlimm! Hier gibt es etwas zu gewinnen, das Deinen Liebsten das Blut in den Adern gefrieren lässt: DAS MÄNTELCHEN. Denn heute gibts was zu feiern! Mein neues VIDEO, das auf Clipfish Premiere feiert. Wenn Du das so genannte „Mäntelchen“ (das lila-geblümte) aus meinem „Seit du weg bist“-Video gewinnen möchtest, dann lass mich bitte wissen, was Du damit anstellen würdest, wenn es Dir gehörte. Trägst Du es tapfer bei der nächsten Familienfeier oder gar bei einem Gerichtstermin? Der schönste Vorschlag gewinnt. Schicke entweder eine E-Mail mit Deinem Vorschlag an svenvanthom@gmx.de oder kommentiere bei Facebook den passenden Gewinnspiel-Aufruf. Der glückliche Gewinner sollte mindestens ein Foto von sich in diesem eleganten Gewand der 90er Jahre als Beweis schicken – diese Freude muss geteilt werden. Bis zum 10. September um 18 Uhr habt Ihr Zeit. Denkt Euch was Schönes aus. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

Seit du weg bist von Sven van Thom

Da trägt er nun schon eine Brille, und dann DAS!

31.08.2012

Tiere streicheln Menschen

30.08.2012

TIERE STREICHELN MENSCHEN  – Die Actionlesung mit Martin „Gotti“ Gottschild und Sven van Thom.

Einer liest. Einer singt und Du wirst lachen!

Jeden 3.Sonntag und Montag im Monat im Frannz-Club Berlin. Jeden Monat mit neuem Programm.

MARTIN „GOTTI“ GOTTSCHILD ist seit Jahren auf den Lesebühnen unseres niedlichen Landes unterwegs. GOTTI liest Geschichten über Menschen, die es wirklich gibt und andere, die eher nicht so… Seine Spezialität sind zudem umwerfend komische „Diavorträge“  – absurde Geschichten, die er sich zu nostalgischen Familien-Dias, ausdenkt, die er auf Flohmärkten findet. Seine Bücher „Der Schatz im Silberblick“ (2010) und „Die Schwarte Mamba“ (2011) sind im LOOB Verlag erschienen.

SVEN VAN THOM sorgt für kurzweilige Unterhaltung mit wunderbaren Songs, die einen zwischen Melancholie und aberwitzigem Humor hin und her werfen. Nach dem Erfolg seines Debüt-Albums „Phanthomschmerz“ präsentiert der „Glöckner von Stolzenhagen“ (offizieller Kosename) Lieder aus seinem neuen Album „Ach!“. Und das ist noch witziger und noch viel trauriger, als das davor. Wirklich wahr. (Album  – „Ach!“ Vö. 24.02.2012   ROOF Music)

TIERE STREICHELN MENSCHEN war schon zu Gast bei MTV HOME, KEN FM, im Roten Salon der Volksbühne Berlin, bei den Surfpoeten, Nightwash, QuatschComedyClub, Thüringer Satiretheater, Schaubühne Berlin, Admiralspalast, Poetengeflüster Dresden, LSD, Chaussee der Enthusiasten, FRITZ- Nacht der Talente, beim Kantinenlesen und sogar in der oft zu unrecht unterschätzten Stadt Halle. Irre.

« Vorherige SeiteNächste Seite »