Sven van Thom

„Dicke Luft und dünnes Haar“

13.06.2019

Es ist mal wieder soweit:
Die „Tiere streicheln Menschen“-Open-Air-Saison beginnt.
Nagelneue Lieder und Geschichten voller Erotik und naiven Intellekts, ausgedacht und vorgetragen von Gotti und mir. „Dicke Luft und dünnes Haar“ – so heißt unser neues Programm.

Ich hab mal wieder alles dabei, vom Rap bis zum Schlager, vom Kinderlied bis zur Emo-Ballade.
Was Gotti sich so ausgedacht hat, weiß ich noch nicht – das höre ich dann zum ersten Mal morgen in Rostock auf der Bühne. Aber ich bin mir sehr sicher, dass es mehr als ein Lächeln in mein Gesicht zaubern wird.
So viel kann ich garantieren: Es wird mal wieder hochgradig albern.
Kommt vorbei, schaut uns an, hört uns zu und lacht mit uns!

14.06. Rostock – Klostergarten
15.06. Hamburg – Planten un Blomen
20.06. Leipzig – Geyserhaus
28.06. Greifswald – St. Spiritus
06.07. Berlin – Freilichtbühne Weißensee
13.07. Stolzenhagen (Wandlitz) – Badewiese an der Fischerstube
14.07. Dresden – Filmnächte am Elbufer
19.07. Halle – WUK Theater Open-Air-Bühne
03.08. Lumühlen – „A Summer’s Tale“ Open Air

Popmillionäre Folge 12: „Diesmal ohne Autotunetrulla“

24.05.2019

Es gibt eine neue Podcast-Folge der Popmillionäre.
Lehnt Euch zurück und lasst Euch über eine Stunde lang von unseren samtenen Stimmen verwöhnen.
Bitte schön!

„Tanz den Spatz“ in Berlin

11.05.2019

Kinder!
Es kursierten immer wieder unterschiedliche Angaben zu den Zeiten für das Kinderkonzert im „Frannz Club“ am 12. Mai 2019.
Deshalb hier nochmal ganz verbindlich:
Einlass ist ab 15 Uhr. Das Konzert beginnt um 16 Uhr.
Wir freuen uns auf Euch.

Popmillionäre Folge 11: Mit Yoko Ono bei MySpace

13.04.2019

Sonja und ich haben neulich wieder über Musik geplaudert.
Hier könnt Ihr die elfte Folge unseres Podcasts nachhören. Viel Spaß!

Die Premiere

08.04.2019

Gestern war es soweit! Im Magdeburg haben wir unser erstes gemeinsames Kinderkonzert gespielt, und ich behaupte mal: Es war ein voller Erfolg.
Die Aufregung war uns, so vermute ich, noch deutlich in die Gesichter geschrieben, und vielleicht saß noch nicht jeder Gitarrengriff da, wo er hingehört. Aber wir hatten Spaß und das Publikum ebenso. Der eigentliche Star des Nachmittags war natürlich die Seifenblasenmaschine – gut, dass ich nicht so eitel bin!
Am 14.04. geht’s weiter im Kupfersaal in Leipzig. Da tanzen wir gemeinsam den Spatz und heulen gemeinsam mit den Theremin.

Danke an Birte S. für das Foto. In Wirklichkeit waren wir natürlich in Farbe da.

Leider muss der Auftritt am 18.04. in Hannover abgesagt werden. Gerade wird fieberhaft nach einem sinnvollen Ausweichtermin geforscht. Ob und wann es einen neuen Termin gibt, erfahrt Ihr hier. Die Tickets können natürlich zurückgegeben werden. Der Veranstalter und ich bitten um Verzeihung für eventuelle Unannehmlichkeiten.

Nächste Seite »