Sven van Thom

Hannover abgesagt

02.03.2017

Wenn es heißt: „Aus technischen Gründen muss die Veranstaltung ausfallen“, dann heißt das üblicherweise in Wirklichkeit bloß, dass der Vorverkauf nicht so gut lief.
Nun, mein für heute angesetztes Konzert im „TAK“ in Hannover muss leider aus „technischen Gründen“ ausfallen.
Schade.
Aber kein Grund, den Kopf in den Zuckersand zu stecken. Der Rest der Tour findet statt und wird bombig:

03.03. Neuhaus – Schafferhof
04.03. Nürnberg – Club Stereo
07.03. Köln – Club Subway
08.03. Stolzenhagen – Fischerstube
10.03. Rostock – Ursprung
16.03. Leipzig – Horns Erben
17.03. Magdeburg – Moritzhof
18.03. Osnabrück – Lagerhalle
25.03. Neukirch (Lausitz) – Jugendhaus

Das Konzert in Dresden wird auf Ende April verschoben. Sobald der neue Termin bestätigt ist, sag ich Bescheid.

Ansonsten bleibt mir nur noch, Euch dieses Schmankerl zu präsentieren:

Pudding mit Frisur-Tour

13.02.2017

Habt Ihr’s schon bemerkt?
Meine neue CD ist da. „Pudding mit Frisur, Tiel I“ versammelt alle Lieder aus der gleichnamigen RadioEins-Kolumne, vom Mai bis Dezember 2016. Ein akustisches Fest für jeden, der im vergangenen Jahr hin und wieder die Zeitung aufgeschlagen oder digitale Nachrichten beäugt hat. 27 Tracks, gespickt mit Wissenswertem und auch völlig Überflüssigem, das Euer Gehirn verklebt – aber zum Mitsingen und Grinsen.
Die CD gibt es ausschließlich über den Online-Shop auf dieser Seite oder bei meinen Auftritten zu ergattern. Bei Spotify und iTunes könnt Ihr das Werk aber auch streamen, wenn Ihr Euer schwer verdientes Geld lieber in Pudding zum Essen investieren möchtet.

In Kürze geht’s auch auf Tour. Ich schnappe mir die vorzügliche Sängerin Larissa und besuche hübsche Clubs in Rostock, Köln, Nürnberg, Leipzig, Dresden, Neukirch, Magdeburg, Neuhaus Hannover und meine alte Heimat Stolzenhagen. Genaueres findet Ihr unter den Terminen auf dieser Seite, oder Ihr bestellt Euch gleich ein paar Tickets: http://www.tierestreichelnmenschen.de/termine-tickets/

Bis in Kürze,
Sven

„Pudding mit Frisur“ in der BAR JEDER VERNUNFT

16.01.2017

Ein fetziges neues Jahr wünsche ich Euch allen.
Bei mir geht’s schon mal vielversprechend los:

Am 24.01.2017 feiere ich die Premiere meines neuen Bühnenprogramms: „Pudding mit Frisur“ in der Bar jeder Vernunft. Wer an dem Tag nicht kann, der kommt einfach am 25. oder 26. oder am 27. Januar vorbei.
Ganz genau: 4 Tage hintereinander der gleiche Spaß am gleichen Ort.

Mit dabei sind wieder Anne und Larissa, die mit mir singen und Cello und Klavier spielen werden.
Es wird bombastisch, und bei jeder Probe steht mir das Grinsen bis zu beiden Ohren.

Zudem wird der 24.01. auch gleich die Record-Release-Feier zu meiner neuen CD, die – Wer hätte das gedacht? – ebenso heißt wie das Programm: „Pudding mit Frisur“.
Die 27 Tracks aus meiner Radiorubrik vom letzten Jahr wird’s in Kürze auch als Stream und zum Download bei iTunes und Co. geben. Die CD jedoch ist nur bei meinen Live-Auftritten und im Online-Shop bei „Tiere streicheln Menschen“ zu erwerben.
Tickets für die Termine in der Bar jeder Vernunft bekommt Ihr übrigens HIER.

Ich hoffe, wir sehen uns.

Rosige Zeiten stehen bevor.

09.11.2016

Ich komme aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr heraus.

GEMA & YouTube – Eine Ära geht zu Ende

03.11.2016

Na?
Habt Ihr Euch auch so geärgert, dass die GEMA-Sperrtafeln auf YouTube jetzt plötzlich gelöscht worden sind? Es ist eine Sauerei! Musste ich gleich mal ein Lied drüber machen. Mit Video.

Manchmal hört man meinen Liedern ja ganz doll an, was für Musik ich in der letzten Woche so gehört habe. Bei „Sommerloch“ war es wohl „Walking on Sunshine“ von Katrina & The Waves, bei „Nazigold“ waren’s eher Prince oder Bilderbuch.

Im Fall von „Es gibt keine Sperrtafeln mehr“ waren es THE SHAGGS – eine Band, bestehend aus drei Schwestern, die von ihrem Papa in den 60ern genötigt wurden, berühmte Popstars zu werden. (Der Plan ist nicht so ganz aufgegangen.)
Ich möchte Euch das Album „Philosophy Of The World“ wärmstens empfehlen. Es ist auf einem meiner Lieblingslabels erschienen: Light in the Attic – das sind die, die in den letzten Jahren viele Lee Hazlewood-Platten noch einmal, schön verpackt, herausgebracht haben. Und jetzt DAS! The Shaggs.

Mittlerweile stehen auch die Termine für meine neue Show „Pudding mit Frisur“ in der Bar jeder Vernunft zu Berlin fest. Premiere ist am 24. Januar. Wer da nicht kann, kommt einfach am 25. oder 26. oder 27. rum. Jeden Abend der gleiche Quatsch, aber immer mit anderem Publikum.
Ich freue mich schon auf schöne Duette mit Larissa und schmachtende Momente mit Anne Müller am Cello. Vielleicht bringe ich ja nochmal meine beliebte beigefarbene Weste mit, aber vor allem gibt’s neue Lieder, die größtenteils schon Tiere-streicheln-Menschen-erprobt sind.

Es wird ein Fest. Seid dabei!

Nächste Seite »